Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von zeitbalancen.over-blog.de
  • Blog von zeitbalancen.over-blog.de
  • : Betrachtungen über unseren Umgang mit Emotionen, Wissen und der Zeit. Weitere Informationen auf www.m-huebler.de www.xing.com/profile/Michael_Huebler3
  • Kontakt

Profil

  • Michael Hübler
  • Trainer, Berater, Coach, Experte für emotionale Kompetenzen
  • Trainer, Berater, Coach, Experte für emotionale Kompetenzen

Top-Posts

  • Nash-Gleichgewichte

    23 September 2010 ( #Stressmanagement )

    Nash-Gleichgewichte Vieles in unserem Leben läuft sehr schnell ab. Wir scheinen geradezu eine Lust daran gewonnen zu haben, "Tätigkeiten" im weitesten Sinne sehr schnell zu vollführen. Beispiel Autofahren. Neulich saß ich als Beifahrer in einem Fahrzeug,...

  • Was ist systemisches Coaching?

    23 Mai 2011 ( #Coaching )

    Der folgende Artikel bezieht sich auf drei große Methoden systemischer Coachings: zirkuläre Fragen, innere Familiensysteme und Aufstellungen. Zirkuläres Fragen Zirkuläre oder systemisches Fragen gelten als Kernmethode systemischer oder systemtherapeutischer...

  • Körpersprache deuten - welche Signale gibt es?

    25 Mai 2011 ( #Körpersprache )

    Trauer, Angst, Wut, Ekel und Freude gelten als unsere Basisemotionen. Dabei gilt: Über Körpersprache und Gesten deuten kann ich Emotionen erkennen, jedoch keine Gedanken lesen. Denn hinter jeder Emotion können sich immer mehrere Ideen verstecken. Enge...

  • Die Eisenhower-Quadranten

    18 Januar 2012 ( #Zeitmanagement )

    Die Eisenhowerquadranten werden den meisten von Ihnen vermutlich weitgehend bekannt sein. Einen kurzen Einstieg finden Sie hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenhower-Prinzip Doch was kann man alles damit tun? Für sehr erhellende Gesichter sorgt immer...

  • Aufschieberitis in Form gebracht

    19 Januar 2012 ( #Zeitmanagement )

    Aufschieberitis kann als Ursache Perfektionismus haben, muss aber nicht. Die folgende Grafik macht dies deutlich: Doch warum tendieren Menschen mit einem Perfektionismus-Syndrom dazu, Dinge aufzuschieben? Ganz einfach: Sie können oftmals ihren eigenen...

  • Mimiken-Test

    11 April 2012 ( #Körpersprache )

    Erkennen Sie die Emotionen in den Gesichtern anderer? Testen Sie sich selbst. Eine Auflösung erfolgt demnächst an dieser Stelle. Ein kleiner Tipp von Oscar Wilde:"Wenn ich mal keine Ahnung habe, was mein Gegenüber gerade denkt oder fühlt, mache ich einfach...

  • Von außen nach innen quer durch die Zeit

    14 Dezember 2012 ( #Entscheidungsfindung )

    Sylvester steht vor der Tür. Und damit kommen wieder einige Umbrüche in die Leben der Menschen. Auch wenn wir uns noch so oft sagen: Sylvester oder auch Geburtstage (am Ende noch runde) sind doch künstliche Gebilde und zufällige Ereignisse, die auch ganz...

  • Vertrauen vs. Misstrauen

    25 April 2013 ( #Führung und Kommunikation )

    Vertrauen kann eine Menge Zeit sparen. Sicher: es ist nicht immer leicht, Vertrauen in Kollegen oder Mitarbeiter zu haben. Doch wenn es funktioniert spart es Zeit und Geld durch weniger Kontrollen und Regelungen. Und: Wenn Führungskräfte Ihren Mitarbeiter/innen...

  • Die neurobiologische Sichtweise von Kooperationen

    19 Juni 2013 ( #Wissensmanagement )

    Wir Menschen werden durch ein Triumvirat aus Durchsetzung, Stimulanz und Sicherheit motiviert: Zum einen ist es uns wichtig, etwas zu erreichen, zum zweiten immer wieder neue Impulse im Leben zu bekommen, um uns mittel- und langfristig weiterzuentwickeln...

  • Wissensaustausch ist sexy

    01 Juli 2013 ( #Wissensmanagement )

    Bevor ich das Geheimnis hinter dieser leicht provokativen Aussage lüfte, muss ich ein wenig weiter ausholen, indem ich erläutere, wie unsere täglichen Interaktionen aussehen. 50% unseres täglichen Miteinanders bestehen aus dem Austausch von Geschenken,...

  • Vorsicht Triangulation!

    31 Juli 2013 ( #Führung und Kommunikation )

    Stellen Sie sich vor, es ist Mittwoch morgen und Sie sitzen als Führungskraft an Ihrem Schreibtisch. Da klopft es an Ihrer Tür und anschließend tritt ein aufgeregter Mitarbeiter, nennen wir ihn X, herein und beklagt sich über einen Kollegen, nennen wir...

  • Die drei Ebenen der Gewissheit

    10 September 2013 ( #Entscheidungsfindung )

    Wie lautet noch der Spruch zur Gewissheit? Nichts auf der Welt ist sicher, außer dem Tod und der Steuer? So oder so ähnlich, wenn mich mein Gehirn nicht enttäuscht. Aber ernsthaft: In diesem (dieses mal ein wenig längerem) Beitrag soll es um die Frage...

  • Der Aufschieberitis ein Ende setzen

    20 November 2013 ( #Zeitmanagement )

    Ein Gastartikel von Luisa Solms (Springest). E-Mails checken, Fenster putzen, Einkäufe erledigen - wenn es um das Erledigen wichtiger Aufgaben geht treten Nebensächlichkeiten in den Vordergrund - und das meist ungeachtet der Tatsache, dass die To-Do-Liste...

  • Sir Peter Ustinov

    23 September 2010 ( #Stressmanagement )

    Fairerweise muss auch erwähnt werden, dass ein Zu-Langsam-Sein ebenso gefährlich sein kann wie ein zu schnell sein. Ich kann mich noch gut an ein Interview mit Peter Ustinov bei Harald Schmidt erinnern. Ustinov erzählte, dass er auf der Hinfahrt von der...

  • Das Linder-Axiom

    23 September 2010 ( #Zeitmanagement )

    Das Linder-Axiom (nach Staffan B. Linder, 1970) besagt: Je mehr wir uns leisten können, und je mehr Wünsche wir haben, desto weniger Zeit bleibt dafür übrig. Zeit wird dadurch zum Gegenwert des Wohlstands. Im Detail bedeutet dies: Anschaffungen kosten...

  • 'Schnelle' Recherche - 'langsame' Entscheidungen

    03 Oktober 2010 ( #Entscheidungsfindung )

    Als Experte für die Themen Zeit und Entscheidungen beschäftige ich mit auch intensiv mit der Vernetzung dieser beiden Themen. Eine Verknüpfung besteht u.a. in der Betrachtung des Gegensatzpaares schnell und langsam. Meine These: Je wichtiger eine Entscheidung...

  • Die schlaflose Gesellschaft

    01 November 2010 ( #Stressmanagement )

    Den Tipp aus einem Kommentar möchte nochmals aufgreifen und weiter verbreiten. Gerade jetzt zur Zeitumstellung ist es doch spannend, sich solche Fragen zu stellen wie: Warum schlafen wir eigentlich? Mehr dazu unter: http://www.zeit.de/themen/wissen/zeitumstellung-und-schlaf/index...

  • Meditieren hilft

    02 Mai 2011 ( #Stressmanagement )

    Seit etwa 2 Jahren ist es amtlich. Meditieren hilft gegen den Stress im Alltag. Ganz ehrlich: Wenn Freunde und Bekannte von mir einige Zeit verschwanden, um in einem Kloster auf Burma oder sonstwo auf der Welt zu meditieren, konnte ich nicht umhin, dies...

  • Freiraum und Fokus

    25 Juli 2011 ( #Zeitmanagement )

    Stellen Sie sich vor, jemand würde Sie von einem Tag auf den anderen von all Ihren Aufgaben befreien. Was würde dann noch von Ihnen übrig bleiben? (Bitte machen Sie jetzt eine kurze dramatische Pause! Danke) Dies erscheint uns beinahe genauso paradox...

  • Über den Zwang des Aufschiebens

    25 Juli 2011 ( #Zeitmanagement )

    Untersuchungen vermuten, dass etwa 24% aller Menschen gerne Aufgaben aufschieben. In Wirklichkeit wird die Zahl (wenn ich so meine Zeitmanagement-Seminare scanne) weit größer sein. Aufschieberitis ist folglich ein weitverbreitetes Phänomen und geht meist...

  • Der Zeigarnik-Effekt

    25 Juli 2011 ( #Entscheidungsfindung )

    In den 1920er Jahren saß einst die russische Psychologiestudentin Bluma Zeigarnik in einem Wiener Kaffehaus und nippte an einem Glas Tee. Da sie die menschliche Natur studierte, fiel ihr folgendes auf: Wenn ein Kunde nach der Rechnung fragte, konnten...

  • Das subjektive Zeitparadoxon

    26 Juli 2011 ( #Zeitmanagement )

    Das subjektive Zeitparadoxon besagt, dass uns intensiv verbrachte Zeit, z.B. im Urlaub oder jedesmal, wenn wir etwas Neues machen, währenddessen sehr kurz(weilig) vorkommt. Im nachhinein erscheint sie uns allerdings als sehr ausgefüllt. Dahingegen empfinden...

  • Mental Coaching - Technik und Wirkung

    17 Mai 2011 ( #Coaching )

    Mentales Coaching als Hilfe in Veränderungsprozessen Begriffsklärung und Ziele Die Begriffe Mentalcoaching oder Mentaltraining kommen aus dem Sportbereich bzw. der Sportpsychologie. Dort wird es als Motivationstraining zur Leistungssteigerung und Optimierung...

  • Schule vs. Kinderrhythmen

    09 November 2011 ( #Stressmanagement )

    „Nicht die Kinder sind ungeeignet für die Schule, sondern die Schule ist ungeeignet für die Kinder, weil sie falsch mit der Zeit umgeht“ meint Fritz Reheis, Erziehungswissenschaftler an der Universität Bamberg. Den ganzen Artikel zum Thema Schule und...

  • Sympathie oder Täuschung: 7 Signale um sicher zu gehen

    09 Mai 2012 ( #Körpersprache )

    Ob Ihnen jemanden symphatisch erscheint oder nicht, sagt Ihnen i.d.R. Ihre Intuition nach wenigen Minuten. Doch manchmal werden wir auch manipuliert, z.B. wenn uns jemand anlächelt und es aber nicht so meint, uns berührt oder uns etwas schenkt, obwohl...

1 2 3 > >>